Live the Moment

Wir verbringen oft und viel Zeit damit zurückzublicken. Warum auch nicht? Gibt es doch vielleicht viele Momente in unserem Leben, an die wir uns gerne erinnern — oder an Menschen, die uns begleitet und inspiriert haben. Aber da gibt es  auch die andern Ereignisse, welche es nicht verdient haben, Raum in unserem Leben einzunehmen, weil sie rückblickend wehtun. So denken wir immer wieder an diese und haben dadurch weniger Platz für Neues, Schönes. Manchmal schaffen wir es, zumindest kurzfristig, die Magie des Augenblicks zu spüren. Wir fliegen so hoch, drehen uns so schnell, dass uns schwindelig wird. Und während wir so im Glückstaumel sind, passiert es vielleicht, dass da die kalte Hand der Vergangenheit nach uns greift, uns aufhalten will, den Zeigefinger hebt. Sie möchte uns warnen, ein schlechtes Gewissen machen. „Komm mal wieder runter. Sieht du nicht, wie schlecht es anderen geht?” Und während wir ins Grübeln verfallen, merken wir nicht, wie etliche Glücksmomente an uns vorbeirauschen. Denn Glück ist, wenn man es so will, eine Momentaufnahme. Wir könnten viel mehr davon erleben, wenn wir es zuließen. Wir müssen doch auch die schweren Momente annehmen. Und ist es nicht so, dass wir nur für andere stark sein können, wenn wir dieses selbst genug sind? Es sind diese Momente des Glücks, welche ich umarme und die mir Kraft schenken. Ich weiß sehr wohl, dass das Leben sehr böse zu einem sein kann, dass nichts so bleiben muss, wie es war. Aber Letzteres funktioniert nicht nur in einer Richtung. Und ich kann mir noch so viele Gedanken über das Morgen machen und es kommt doch anders. Warum also sollte man die Geschenke des Lebens nicht einfach annehmen? Ob ich alles haben möchte, was es mir vor die Füße wirft, fragt es ja auch nicht. Aber ich kann sehr wohl mitentscheiden, wieviel Raum ich Dingen und auch Menschen in meinem Leben gebe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s