Lachs — schnell und aus dem Ofen

Für dieses Gericht braucht man fast nichts zu tun. Das macht der Ofen quasi alleine. Wenn ihr die Lachsfilets kauft, fragt ihr den Fischhändler einfach nett, ob er die Silberhaut entfernt. Dann geht’s noch schneller.
Zutaten:

300g Lachsfilet pro Person

2 Biozitronen

Olivenöl, Pfeffer, Salz/Zitronen-Meersalz, evtl. Ingwersirup

Zubereitung:
Die Filets waschen und trockentupfen. In eine Auflaufform Olivenöl geben. Lachsfilets reinlegen und mit Olivenöl sowie dem Saft einer frisch gepressten Zitrone einreiben. Statt des Safts kann man auch sehr gut von dem Ingwersirup nehmen, für den ihr das Rezept in meinem Blog findet. Der harmoniert sehr gut mit dem Fisch. Das kommt dann  bei 180°C für ca. 20 Min. in den Backofen, ohne dass ihr euch darum zu kümmern braucht. Währenddessen könnt ihr die Beilage zubereiten, wie z.B. Pasta oder Salat. Da der Lachs aber auch solo schmeckt, könnt ihr ebenso ein Nickerchen oder was auch immer machen. Ist er gar, kommen noch Pfeffer und Salz drauf. Wem die Zitrone nicht reicht, für den gibt es dann noch ein paar Scheibchen dazu…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s