Walking in Your Shoes


Viele Menschen sind schnell darin, über andere zu urteilen. Wie einfach scheint es doch, sie danach zu bewerten, was sich dem Auge des oberflächlichen Gegenübers präsentiert. Wie schwer täuscht dieses sich u.U. gleichzeitig. 

Neulich war ich in einer Diskussion, die sehr hitzig wurde. Ich verstehe bis heute nicht den Grund dafür. Ich verstehe ebensowenig, warum Menschen nicht in der Lage sind, andere Meinungen gelten zu lassen, ohne dabei persönlich zu werden. Wie kommt also jemand dazu, der mich überhaupt nicht kennt, zu sagen, ich lebte in einer „Wattebäuschlein-Welt”? Was bewegt einen Menschen, der sich um Kopf und Kragen redet, weil ihm die Argumente ausgehen? Nun, ich weiß, dass für mich in einem solchen Fall eine Diskussion beendet ist. Und dennoch hallte diese wie andere nach.

Gegenüber jemandem, der mir auf diese Weise begegnet, brauche ich mich nicht zu rechtfertigen. Und dennoch würde es mich interessieren, ob es ihm gefallen hätte, in meinen Schuhen zu laufen, ob seine Kräfte ihn nicht schon nach wenigen Metern im Stich gelassen hätten.

Ja, viele sehen, was sie wollen und glauben, anhand dessen, was sie sehen, zu erkennen. Wenn sie wüssten, wie sie sich dabei täuschen. Wenn sie wüssten, was sie mit solchen Bemerkungen anrichten und wie sehr sie sich am Ende selbst schaden, weil sie diese Art, mit Menschen umzugehen, von innen vergiftet.

Es lohnt sich immer, genau hinzusehen und hinzuhören, zu fragen anstatt zu urteilen. Muss man denn Letzteres überhaupt? Ist das nicht per se anmaßend? Nun, diese Frage muss jeder für sich selbst beantworten. Fest steht aber, dass man gewisse Dinge erst nachempfinden kann, wenn man sie annähernd so wie der andere erlebt hat, ein Stück in seinen Schuhen gelaufen ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s